Seitenende
Zurück

Home

 

 

Bücher als Autor/Herausgeber - Texte in Sammelwerken - Beiträge in Zeitschriften  -  Konzeption & Redaktion

 

Texte ab 2014 auch auf Forschungsdokumentation der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

 

Texte auf Research Gate

 

Beiträge in Sammelwerken

 

 

Larcher, Dietmar/Peterlini, Hans Karl (2018): Polizei, Asyl und Migration. Problemstellungen und Potenziale an der Schnittstelle von Ehrenamt, Sozialer Arbeit und Exekutive. In: In: S. Blumenthal, K. Lauermann, S. Sting (Hrsg.): Soziale Arbeit und Soziale Frage(n) (Schriftenreihe der ÖFEB-Sektion Sozialpädagogik, Band 1). Opladen, Farmington Hills: Verlag Barbara Budrich, 2018, S. 155 -168

 

Peterlini, Hans Karl (2018): Snapshots from a peace Settlement. The Settlement of the Austrio-Italian "South Tyrolean" dispute inimages.In: M. Koleček (Hrsg.): In their eyes... Faculty of Art and Design at Jan Evangelista Purkyně University in Ústí nad Labem in cooperation with Museum of Modern and Contemporary Art Rijeka and Kunsthalle Eurocenter Lana (BZ, Italy), 2018, S. 100 -109

Peterlini, Hans Karl (2018): Die beinah verpasste Revolution. In: Kulturelemente, Zeitschrift für aktuelle Fragen. Bozen: Distel-Vereinigung, 2018, S. 2 -3  

 

Peterlini, Hans Karl (2017): Ausblendungen und Erscheinungen des Leibes. Ein Beitrag zur pädagogisch-phänomenologischen Praxeologie. In: M. Brinkmann, M. Buck, S. Rödel (Hrsg.): Pädagogik - Phänomenologie . Verhältnisbestimmungen und Herausforderungen (Phänomenologische Erziehungswissenschaft, Band 3). Wiesbaden: Springer VS, 2017, S. 344 -356

 

Agostini, Evi/Eckart, Evelyn/Peterlini, Hans Karl/Schratz, Michael (2017) Responsives Forschungsgeschehen zwischen Phänomenologie und Pädagogik: „Lernseits“ von Unterricht am Beispiel phänomenologischer Vignettenforschung. In In: M. Brinkmann, M. Buck, S. Rödel (Hrsg.): Pädagogik - Phänomenologie . Verhältnisbestimmungen und Herausforderungen (Phänomenologische Erziehungswissenschaft, Band 3). Wiesbaden: Springer VS, 2017, S. 323 -356 (selber Text wie oben innerhalb eines größeren Gemeinschaftsbeitrags)

 

Peterlini, Hans Karl (2017): Between Stigma and Self-Assertion: Difference and Belonging in the Contested Area of Migration and Ethnicity. In: G. Grote, H. Obermair (Hrsg.): A Land on the Threshold . South Tyrolean Tranformations, 1915-2015 Bern: Peter Lang AG, International Academic Publishers, 2017, S. 341 -360

 

Peterlini, Hans Karl (2017):  Die Geburt des Pathos. Performative Anstöße zu pädagogischen Verstehens- und Handlungsmöglichkeiten durch Vignetten, Zeichnungen und szenische Darbietung.  In: M. Schratz, M. Ammann, T. Westfall-Greiter (Hrsg.): Erfahrungen deuten - Deutungen erfahren . Experiental Vignettes and Anecdotes as Research, Evaluation and Mentoring Tool (Erfahrungsorientierte Bildungsforschung, Band 3). Innsbruck, Wien, Bozen: StudienVerlag, 2017, S. 41 -60

 

Peterini, Hans Karl (2017): Erziehung nach Aleppo. Pädagogische Reflexionen zu Rechtspopulismus, Rassismus und institutioneller Kälte gegenüber Menschen in Not.  In: B. Gruber, V. Ratkovic (Hrsg.): Migration. Bildung. Frieden. . Perspektiven für das Zusammenleben in der postmigrantischen Gesellschaft. Münster, New York, München, Berlin : Waxmann, 2017, S. 175 -200

 

Peterlini, Hans Karl (2017): Lebenswelten im Zwischen. Ansichten der Migrationsgesellschaft an Schnittstellen von Öffnung und Schließung: Franzensfeste/Fortezza, Brenner/Brennero. In: E. Pfanzelter, D. Rupnow (Hrsg.): einheimisch - zweiheimisch - mehrheimisch . Geschichte(n) der neuen Migration in Südtirol Bozen: Edition Raetia, 2017, S. 283 -304

 

Peterlini, Hans Karl (2017): Nach dem Doktor ist vor dem Doktor. In:  N. Köffler, E. Agostini (Hrsg.): Literaturberge, Lorbeerkränze und Halbgötter . Lust- und frustvolle Geschichten rund ums Promovieren Wattens-Wien: Berenkamp Buch- und Kunstverlag, 2017, S. 83 -87

 

Peterlini, Hans Karl (2017): "Ist doch die Heimat mein". Auch das Leben mit Migration will gelernt sein – Aussichten auf eine entgrenzte Welt, die sich nur zu einem hohen Preis wieder einzäunen lassen wird . In: K. Gritsch (Hrsg.): Vom Kommen und Gehen . Migration in Südtirol Bozen: Edition Raetia, 17.11.2016, S. 227 -236

 

Peterlini, Hans Karl (2016): Leben mit der Milch. Der lange Weg von der bäuerlichen Selbstversorgung zur modernen Milchwirtschaft – Etappen eines erstaunlichen sozialen Lernens und Wirtschaftens. In: Peterlini H. K./Rainer Ch.J.: Entlang der Milchstraße . Die Entwicklung der genossenschaftlichen Milchverarbeitung in Südtirol Bozen: Sennereiverband Südtirol, S. 10 -93. Präsentation

 

Peterlini, Hans Karl (2016): Editorische Vorbemerkung. In: H. Peterlini (Hrsg.): Jenseits der Sprachmauer . Erinnern und Sprechen von Mehrheiten und Minderheiten in der Migrationsgesellschaft Klagenfurt: Drava in Kooperation mit Alpha Beta (Italien), 2016, S. 6-8

 

Peterlini, Hans Karl (2016): Die Sprache der Erinnerung . Auslotungen eines komplexen Zusammenhanges zwischen historischen Erfahrungen und gesellschaftlicher Gegenwart von Mehrheiten und Minderheiten in der Migrationsgesellschaft. H. Peterlini (Hrsg.): Jenseits der Sprachmauer . Erinnern und Sprechen von Mehrheiten und Minderheiten in der Migrationsgesellschaft Klagenfurt: Drava in Kooperation mit Alpha Beta (Italien), 2016, S. 143 -171

 

Peterlini, Hans Karl (2016): Vom Stammeln zum Sprechen. Sprachpolitik, Ethnizität und Migration im Spannungsfeld zwischen nationaler Dominanz und Ermächtigung zur Teilhabe. In: H. Peterlini (Hrsg.): Jenseits der Sprachmauer . Erinnern und Sprechen von Mehrheiten und Minderheiten in der Migrationsgesellschaft Klagenfurt: Drava in Kooperation mit Alpha Beta (Italien), 2016, S. 143 -171

 

Werkzeuge der Konvivialität. Friedensarbeit im Zeitalter von Entgrenzung, Migration und neuen Bedürfnissen nach geschützten Heimaten.

In: Boschi/Peterlini/Jabbar(Hg.): Jenseits von Kain und Abel. Zehn Punkte fürs Zusammenleben – neu gelesen und kommentiert. In memoriam Alexander Langer 1995–2015. Meran-Klagenfurt/Celovec: Alpha Beta und Drava (2015), 37-53

 

Einführung: Eine sanfte Revolution.

In: Boschi/Peterlini/Jabbar(Hg.): Jenseits von Kain und Abel. Zehn Punkte fürs Zusammenleben – neu gelesen und kommentiert. In memoriam Alexander Langer 1995–2015. Meran-Klagenfurt/Celovec: Alpha Beta und Drava (2015), 27-34

 

Gli strumenti della convivialità. Operare per la pace in un’epoca caratterizzata dalle migrazioni.

In: Boschi/Jabbar/Peterlini (a cura di) (2015): Oltre Caino e Abele. Il decalogo per la convivenza riletto e commentato. In memoria di Alexander Langer 1995-2015. Merano-Klagenfurt/Celovec: Edizioni Alpha Beta Verlag e Drava, 37-53

La rivoluzione mite di Alexander Langer

In: Boschi/Jabbar/Peterlini (a cura di) (2015): Oltre Caino e Abele. Il decalogo per la convivenza riletto e commentato. In memoria di Alexander Langer 1995-2015. Merano-Klagenfurt/Celovec: Edizioni Alpha Beta Verlag e Drava, 27-34

 

Noi figli dell'Autonomia. I cuori fra le nuvole, la Heimat nella mente.

In: Colleselli, Toni (a cura di) (2015): Narrare l’Alto Adige. 25 anni di racconti intorno alla provincia meno italiana d’Italia. Un’antologia,  S. 183 - 195,  Edizhioni alphabeta Verlag

 

"Can the subaltern speak?" Yes, they can – aber wie? Minderheiten und Gewalt im Spannungsfeld von Macht und Ohnmacht am Beispiel Südtirol

 In: Grote, Georg/Obermair, Hannes/Rautz, Günther (Hg.): „Un mondo senza stati è un mondo senza guerre“. Politisch motivierte Gewalt im regionalen Kontext. (Eurac book 60). Bozen: Europäische Akademie (2013), 111-136.

 

Die Wege des Lernens sind unergründlich. Reflexionen über Bildungsverläufe und Lernen - ein biographischer Versuch.

In: Kofler, Doris/Peterlini, Hans Karl/Videsott, Gerda (Hg.) (2013): Brückenbau(e)r. Festschrift für / miscellanea per/ Publicazion en onour de / Article collection in honour of Siegfried Baur. Meran: Edizioni Alpha Beta Verlag, 34-52

 

Am Rande. Siegfried Baurs Wegkreuzungen mit Norbert C. Kaser und Ivo Barnabò Micheli - eine Collage aus Briefen und Interviews (gemeinsam mit Astrid Kofler).

In: Kofler, Doris/Peterlini, Hans Karl/Videsott, Gerda (Hg.) (2013): Brückenbau(e)r. Festschrift für / miscellanea per/ Publicazion en onour de / Article collection in honour of Siegfried Baur. Meran: Edizioni Alpha Beta Verlag, 401-4„

 

Inventar des Möglichen. Was war der Mensch? Was wird er sein? Eine Generationenreise in pädagogischer Absicht.

In: Gasser, Heinrich/Klammer, Bruno/Pycha, Roger (Hg.) (2013): Denkstücke in die Zukunft. Europa 2013-2030. Brixen: Provinz Verlag 2013, 103-123

 

Lebenswege eines Guerilleros. Zur Einführung in die Biographie des Siegfried Stegers.
In: Steger, Siegfried: Die Puschtra Buibm. Flucht ohne Heimkehr. Hg. und mit einem Vorwort von Hans Karl Peterlini. Edition Arob: Bozen 2013

 

Irgendwo dazwischen muss doch das Leben sein/Da qualche parte là in mezzo deve per forza esserci la vita/Life must be somewhere in the spaces between. Einführungstext von Hans Karl Peterlini zum Fotoessayband "Noi/Wir" des Künstlers Andreas Bertagnoll, Heidelberg-Berlin, Kehrer 2013, 4-10

 

Vom Leben, Sterben und Weitermachen auf den Höfen. Momentaufnahmen, Sittenbilder und Entwicklungslinien aus 200 und mehr Jahren Landwirtschaft

In: Südtiroler Erbhöfe. Menschen und Geschichten, hg. von der Autonomen Provinz Bozen – Südtirol. Amt für bäuerliches Eigentum. Bozen: Raetia 2013, 6-31

 

L'albero della lettura. Narrazioni per comprendere il Sudtirolo - o anche per prenderne le distanze.
In: Giudiceandrea, Lucio / Mazza, Aldo (2012): Stare insieme è un'arte. Vivere in Alto Adige/Südtirol. (Collana territorio - Gesellschaft).  Meran: Edizioni Alpha Beta Verlag, 165-176.

 

Die Subversivität des Lernens. Weiterbildung zwischen individuellen Möglichkeiten und strukturellen Bedingungen – Auslotungen des ‚Modells Südtirol‘ im internationalen Long-Life-Learning-Diskurs“

In: Peer, Martin/Peterlini, Hans Karl (Hg.) (2012): Qualität des Lernens. Das Modell der Weiterbildung in Südtirol von den Pionierzeiten zu EFQM. Meran: Edizioni Alpha Beta Verlag, 9-2

 

Homo Faber und die Sinnsuche. Werkstattgespräch zur Zukunft der Weiterbildung – Erörterungen zwischen Krise, Chance, Systemzwängen und der Sehnsucht“

In: Peer/ Peterlini, Qualität des Lernens, 167-193

 

Die Freiheit der Thesen. Eindrücke vom 34. Tag der Weiterbildung/ Bibliotheksforum Südtirol – ein Dreitagestripp kreativer Anarchie

In Peterlini, Lernen ist Leben, 15-28

 

Zwischen Glücksgefühl und offenen Fragen. Fragmentarisches Feedback-Protokoll zum 34. Tag der Weiterbildung/Bibliotheksforum Südtirol

In: Peterlini, Hans Karl (Hg.) (2012): Lernen ist Leben. Chancen und Grenzen des Lernens in Weiterbildung und Bibliotheken. Meran: Edizioni Alpha Beta Verlag 2012. , 173-180

 

Die Geschichte vom sprechenden Pferdekopf. Wechselspiele von Macht und Ohnmacht am Beispiel des Reiterstandbildes von Waidbruck.

In: Huter, Michael/ Meighörner, Wolfgang (Hg.) (2012): Das Tirol-Panorama. Ein Land - Ansichten und Durchblicke. Innsbruck: Haymon.

 

Dissidentenberichte aus Tirol. Biographische Fragmente politischer Fremdheit zwischen Prag, Brixen, Trient Salurn
In: Regionale Zivilgesellschaft in Bewegung / Cittadini innanzi tutto. Festschrift für / Scritti in onore di Hans Heiss, hg. von Obermair, Hannes / Risse, Stephanie / Romeo Carlo. Wien-Bozen: Folio Verlag, 424-442.

 

 

Mit Freud' durch Südtirol

Psychoanalyse der Tiroler Freiheitskampfkultur mit Fokus auf die Anschläge der 1960er Jahre, erschienen in: Grote, Georg/ Siller, Barbara (2011): Südtirolismen. Erinnerungskulturen, Gegenwartsreflexionen, Zukunftsvisionen. Innsbruck: Universitätsverlag Wagner.  Link zum Verlag

 

Ötzi pflückt das Edelweiß
Topographie des Erinnerns: Südtirol im 20. Jahrhundert (zusammen mit Astrid Kofler), veröffentlicht in: Thomas Ertl (Hg.): Der Ötzi pflückt das Edelweiß. Bausteine Tiroler Identität. Innsbruck-Wien: Tyrolia 2011

 

 

Labyrinth::Freiheit / Labirinto::Libertà Bd. 2
Im Labyrinth der Freiheit. Essay / Nel labirinto del desiderio di libertà. Im Dokumentationsband zur Landesausstellung Labyrinth::Freiheit 2009 in der Festung Franzensfeste

 

 

 

 

 

 

Labyrinth::Freiheit / Labirinto::Libertà Bd. 1
"Schau, die Festung", sagte das Kind ..." Einleitende Fiktion (gemeinsam mit Paolo Bianchi) zum Katalog von Labyrinth::Freiheit 2009

 

 

Praxeologie des Coaching

 

 

Wie sag ich's meiner Edelfeder? Coaching im Kreativberuf Journalismus - mit besonderer Berücksichtigung von Kritikgespräch und Fehlerkultur. In der Buchreihe von Christoph J. Schmidt-Lellek und Astrid Schreyögg (Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden)

 

 

25th anniversary Jazz Festival Bozen/Bolzano

Reden über Jazz. Un orgasmo musicale. Zweisprachiges Interview mit Michele Giro, Fiorenzo Zeni, Helga Plankensteiner, Norbert Dalsass, geführt gemeinsam mit Klaus Widmann, 2007

 

Schreibwerk
Der Schreiberlehrling. Magie und Grenzen von Sprachvermittlung: ein Versuch über das Versuchen lassen. In: Margit Oberhammer (Hg.), Schreibwerk. Überlegungen zum Schreibenlernen an der Oberschule. Pädagogisches Institut für die dt. Sprachgruppe: Bozen 2007

 

Von Schnurrbart zu Schnurrbart

Reflexionen zu 15 Jahren "Homosexuellen Initiative Südtirol" (His), Cemtaurus 5/2006-1

 

 

Die Region Trentino-Südtirol im 20. Jahrhundert

Zwei Essays im Jahrhundertband der Region Trentino-Südtirol des Museo Storico in Trento, hg. von Giuseppe Ferrandi und Günther Pallaver

 

La Regione-Trentino Alto Adige nel XX Secolo
Due saggio nell volume del Museo Storico in Trento sulla Regione Trentino Alto Adige nel XX Secolo: Apprendisto di una minoranza - Le mine del passato

 

 

Da und dort
 Ich war nie in Sillian. In: Uwe Ladstädter (Hg.), Da und dort. Preis des Bundeskanzleramtes beim Christoph-Zanon-Literaturpreis 2003

 

Eine Heimatbegehung: Bozen, Dr. Streiter-Gasse
Essay für "Fremdgehen": Dietmar Larcher et al., Meran/Merano - Klagenfurt/Celovec: Alpha Beta Verlag und Drava 2005 

 

 

 

 

 

 

Der Zaun
Die unendliche Gegenwärtigkeit des Zauns. Essay. In: Der Zaun. Ein Text- und Fotodokument über die Geschichte des Zauns. Hg. von Durst Phototechnik. Innsbruck: Haymon 2005

 

Das Hotel Die Mauer
Die Brücke. Ein fiktionales Essay über die Sprengung der Europabrücke. In: Martin Heller / Benedikt Erhard (Hg.): Das Hotel – die Mauer, Buch zur Landesausstellung 05. Tirol, Südtirol, Trentino

 

Im Schatten der Geheimdienste

Die Achse am Brenner. Über die Rolle in Südtirol. In: Im Schatten der Geheimdienste. Südtirol - 1918 bis zur Gegenwart. Hg. von Gerald Steinacher unter Mitarbeit von Leopold Steurer

 

Zwischen Europa und Provinz
Die Bewährungsprobe. Analyse der Südtiroler Autonomie zwischen Terror und Normalisierung in der Chronik des 20. Jahrhunderts in Südtirol

 

Abschied vom Vaterland
Das 20. Jahrhundert in Südtirol. Bd. 1, 1900-1919, hg. von Gottfried Solderer. Bozen: Raetia 1999

 

 

 

 

 

 

Sehnsucht Heimat

Fesselnde Heimat. Südtirol, das Entstehen einer Verteidigungskultur (mit Fotos von Astrid Kofler). In: Sehnsucht Heimat, Katalog zur Eröffnungsausstellung der Kunsthalle Tirol im Salzlager Hall / Kunsthalle Tirol 1998, hg. von Benedikt Erhard

 

Regionale Medienlandschaften Tirol, Südtirol und Vorarlberg

Nabelschnur via Äther. Über Geschichte und Strategien des ORF in Südtirol In: Regionale Medienlandschaften. Tirol, Südtirol und Vorarlberg

 

Aus der Norm

Schreiben in einem eingeklemmten Land. In: Aus der Norm. Hg. von Bruno Klammer. Arunda 47: Schlanders 1998

 

 

 

 

 

Peter Brugger
"Ein harter Gegner, aber nicht hintenherum." Interview mit Silvius Magnago über Peter Brugger: das fast schon schöne Verhältnis zweier politischer Gegner. In: Oktavia Brugger (Hg.):  Peter Brugger. Eine politische und persönliche Biographie. Bozen: Raetia 1998, S. 261-280

 

Silvius Magnago

Die Bilder des alten Herrn. Der politische Pensionist Silvius Magnago - Zwischen moralischer Instanz und Parteikasper. In: Gottfried Solderer (Hg.), Silvius Magnago. Eine Biographie Südtirols. Bozen: Raetia 1996, S. 283-292

 

Gottfried Masoner
"Es hat gebeißt", in Gottfried Masoner. Gottfried Masoner war Musikkritiker, Straßen- und Kaffeehausphilosoph, Träumer, Spötter. Seine Freunde haben ihm ein Buch gemacht.

 

 


 

 

 

 

Beiträge in Zeitschriften

 

  • Mehrsprachigkeit.

    Peterlini H. K., Fritz C. In: MINI-MAX : Die 1. Kärntner Zeitung für Schule und Freizeit Krumpendorf: Verein zur Förderung des Lesekompetenz von Schüler/inne/n, 2018, S. 20 -21
    Beitrag in Zeitschrift

  • Peterlini H. K. In: Kulturelemente : Zeitschrift für aktuelle Fragen Bozen: Distel-Vereinigung, 2018, S. 2 -3
    Beitrag in Zeitschrift

  • Peterlini H. K. In: Jahrbuch Bildung für nachhaltige Entwicklung (Perspektive wechseln ), Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus BMNT, 2018, S. 94 -101
    Beitrag in Zeitschrift

  • Peterlini H. K. In: info : Informationsschrift für Kindergarten und Schule in Südtirol (Seiten der Wissenschaft,Heft 3/4 ), Bozen: Deutsches Bildungsressort der Autonomen Provinz Bozen, 2017, S. 32 -33
    Beitrag in Zeitschrift

  • Peterlini H. K., Sting S. In: Sozialpädagogisch Impulse 2017, S. 19 -21
    Beitrag in Zeitschrift

  • Peterlini H. K. In: Erziehung & Unterricht 2017, S. 51 -60
    Beitrag in Zeitschrift

  • Peterlini H. K. In: ZeFKo : Zeitschrift für Friedens- und Konfliktforschung Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, 2017, S. 107 -128
    Beitrag in Zeitschrift

  • Peterlini H. K. In: Skolast Bozen: Südtiroler HochschülerInnenschaft SHAsus Associazione universitaria sudtirolese, 2016, S. 68 -87
    Beitrag in Zeitschrift

  • Peterlini H. K. In: Erker : Monatszeitschrift für das südliche Wipptal - Mensile per l'Alta Val d'Isarco Sterzing: WippMediaGmbH, 2016, S. 26 -29
    Beitrag in Zeitschrift

  • Peterlini H. K. In: ide (Sprachliche Bildung im Kontext von Mehrsprachigkeit,Heft 4 ), 2015, S. 167 -169
    Beitrag in Zeitschrift

  • Peterlini H. K. In: forum schule heute. Pädagogische Zeitschrift für die Grund-, Mittel- und Oberschule in Südtirol Bozen: Pädagogisches Institut für die deutsche Sprachgruppe, 2014, S. 36 -38
    Beitrag in Zeitschrift

     

  • Zeitschriften vor 2014

     

      

     

    Dann war die Schule nicht mehr da. Lernen im Paradigma von Raum und Zeit am Beispiel der aufgelassenen Kleinschulen in Südtirol“ (gemeinsam mit Annemarie Augschöll Blasbichler):

    In: Turrisbabel 93 (10) (2013), 138-14519

     

    De finibus. Zur Topographie von Grenzziehung und Entgrenzung - Ehemalige und bestehende Übergänge im Raum der Euregio Südtirol-Trentino-Tirol.
    In: filadressa. Kontexte der Südtiroler Literatur 09:13, herausgegeben von Stefano Zangrando, Edition Raetia 2013, Bozen, 48-58

     

    "Nur noch kurz die Welt retten". Skizzen einer Pädagogik der Nachhaltigkeit

    In: Nord & Süd. Leben, Arbeit, Wirtschaft in Südtirol. Energie. Hg. von BLS Südtirol-Alto Adige, 2 (2013), 88-91; u.a. auch mit Beiträgen von Ernst Ulrich von Weizsäcker, Toni Bernhart, Alfred Dorfer, Dieter Dürand, Lenz Koppelstätter, Alois Lageder

     

     

    Die Geburt der Gegenwart. Vom Bleiben oder Gehen - eine Betrachtung über Bewegung und Stillstand - Link zur digitalen Version

    In: 39Null. Magazin für Gesellschaft und Kultur. Kommen, Bleiben Gehen, Heft 1 (2013), 13-17; u.a. auch mit Beiträgen von Andreas Tschurtschenthaler, Toni Bernhart, Claudio Rocchetti, Maxi Obexer, Sabine Gruber und Sepp Mall, Selma Mahlknecht, Lukas Siller, Sonja Steger, Martha Jiménez Rosano, Verena Wisthaler

     

    Schnittstellen der Jugendforschung. Bestandsaufnahme, Bedürfnisse und Utopien am Beispiel Südtirol – Dokumentation und Reflexion zum „Gesprächskreis für Jugendforschung", Freie Universität Bozen, 31. Jänner 2012. PDF

    Im Auftrag der Kulturabteilung des Landes Südtirol, Amt für Jugendarbeit

     

    Nichts zu machen? Jugend und Politik zwischen Desinteresse und Mitbestimmung“

    In: z.B. – Beiträge zur Jugendarbeit in Südtirol und Tirol, Tiroler Landesregierung in Zusammenarbeit mit dem Amt für Jugendarbeit der Südtiroler Landesregierung, 5 (2012) , 10-1

     

    Methode und Urteil. Die Feuernacht in den Interpretationen der Geschichtswissenschaft. Eine Auseinandersetzung
    In: Geschichte und Region / Storia e regione 1 (2011), Faschismus an den Grenzen – Il fascismo di confine, hg. von Mezzalira, Giorgio und Obermair, Hannes im Auftrag der Arbeitsgruppe „Geschichte und Region/Storia e regione“ und des Südtiroler Landesarchivs. Innsbruck-Wien-Bozen: Studienverlag, 135-154

     

    Das Hohelied der Einheit.

    Mythos Identität am Beispiel Tirol/Südtirol – eine psychoanalytisch orientierte Dekonstruktion“. In: Oberhauser, Claus / Knapp Wolfgang (Hg.): Hinter den Kulissen. Beiträge zur historischen Mythenforschung. Innsbruck: Innsbruck University Press, 213-235.

     

     

    Dall'angoscia al benessere. Interculturalità tra legami etnocentrici e aperture dell'identità.

    In: Pedagogia Più Didattica. Vol. 4, 2 (2011) - Direzione scientifica: Massimo Baldacci (Università di Urbino), Liliana Dozza (Università di Bolzano), Franco Frabboni (Università di Bologna), Franca Pinto Minerva (Università di Foggia) Link

     

    Abstract: la competenza interculturale - in un approccio meno legato a un'ottica etnocentrica - è intesa come la capacità di avvicinarsi a situazioni sconosciute, con gusto per il nuovo, con la curiosità di scoprire se stessi nelle esperienze di vita in movimento. Oggi vi è una forte riduzione dell'interculturalità alle connotazioni politiche: questa prospettiva inverte le competenze del tutto positive in un concetto negativo. L'interculturaliltà è vista come un rischio di perdere qualcosa da una parte e come obbligo morale e istituzionale dall'altra.

     

    In this article the intercultural competence is defined as the capacity to be come near in unknown situations, with good taste for new situations, with curiosity to discover yourself into experiences of life in movement. Today the intercultural concept is reduced to politic meanings: this perspective reverses the competences from positive to negative perception. The intercultural concept is felt as a risk to lose something or as a moral and institutional obligation. The intercultural efforts can be satisfying if they will be oriented to learn and discover new things, ideas, from others and from the world. This is the crux tu untie.

     

     

     

    Politika 11

    Das Unbehagen in der Geschichte. 50 Jahre Feuernacht - eine Auseinandersetzung

     

    Geschichte trifft Zukunft. Kulturberichte 2009 aus Tirol und Südtirol
    Hofer ist tot, es lebe ... Faszination und Fallstricke des Tiroler Verteidigungsmythos

     

    Politika 09
    Vom Albdruck befreit, im Albtraum erwacht / Liberarsi da un incubo e svegliarsi in un altro. Jahrbuch der Südtiroler Gesellschaft für Politikwissenschaft / Annuario della Società di Scienza Politica dell'Alto Adige / Anuer dla Südtiroler Sozietà per Scienza Pulitica

     

    Kindergarten und Schule - sozialer Schonraum oder Kampfzone?
    Lernen auf der Bühne. Forumtheater als Möglichkeit für schulische Konfliktbearbeitung. In der Schriftenreihe des Schulamtes des Landes Südtirol

     

    Der österreichische Journalist

     Und jetzt zerfetzen wir uns? Das Kreuz mit der "Blattkritik". In: Der österreichische Journalist

     

    Der österreichische Journalist
    Vor dem Fadenriss. Politik und Journalismus in Südtirol. In: Der Tiroler Journalist. Beilage zu: Der österreichische Journalist 12/2008-1/2009, Salzburg-Innsbruck

     

    Skolast / Medienlandschaft
    Dem Land den Kragen lockern. Journalismus in Südtirol zwischen historischen Verklemmungen und gegenwärtigen Übertreibungen, in Medienlandschaft Südtirol. Skolast, Bozen, Raetia 2008, S. 18-23

     

    Skolast uni.bz
    Entwicklungsjahre einer Universität, in: Skolast 2/2008 uni.bz, S. 86-96

     

    Die Zeit
    Mir sein mir, stärker als die Stier. Über die Lust und Verführung, Südtiroler zu sein - und sich damit zu begnügen. In: Die Zeit, Sonderbeilage Südtirol

     

    Naturschutzblatt

    Warum sie nicht tun, was sie wissen. Ein Plädoyer für Mut zum Umweltschutz

     

    Quart

    Hinter der Tür sind alle Worte. Ein Werkstattgespräch mit dem Schriftsteller Joseph Zoderer. In: Quart 8/2006, Innsbruck, Haymon

     

    Das Mysterium der Spiegelschrift oder der Codex im Vogelflug
    Im Reich des Gartenzwergs. Notizen zu einer Reise in einen Freistaat zweifelhafter Existenz. In: Amtsblatt aus dem Freistaat Burgstein

     

     

     

     

    Bücher als Autor/Herausgeber - Konzeption & Redaktion
     

    An den Seitenanfang
    Zurück
    Home